X

Passwort vergessen?

Das Internet als Lernmedium

Das Internet als Lernmedium

Wie Einstellungen zu Medien das Lernen beeinflussen

AV Akademikerverlag ( 23.05.2012 )

€ 49,00

Im MoreBooks! Shop bestellen

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit das Internet neben dem Buch und dem Fernseher als Lernmedium geeignet ist. Spielen die Ein­stel­lun­gen eines Lernenden zum Medium dabei eine Rolle? Nehmen wir mal an, dass ein Medium als Lernmedium per se genutzt werden kann, wenn die Ein­stel­lung vorherrscht, es sei ein schwieriges Medium. Mediennutzer würden die me­dialvermittelte Informationen mit mehr Aufwand verarbeiten und einen Lernerfolg verzeichnen. Würde allerdings das Lernen mit dem Medium als leicht angesehen werden und der Lernende selbstgesteuert vorgehen, dann wäre die investierte Anstrengung gering. Daraus könnte resultieren, dass der Lernende nur einige Informationen gründlich verarbeitet und andere gar nicht. Der Lernerfolg wäre fraglich. Die Ergebnisse der Befragung von Mediennutzern geben Hinweise darauf, dass das Internet sowie das Buch als Lernmedien geeignet sind. Webseiten wer­den als genauso schwierig wie gedruckte Texte gleichen Inhalts an­ge­se­hen. Natürlich ist zu beachten, dass die Einstellung zum Lernmedium vom Lernbereich abhängt.

Buch Details:

ISBN-13:

978-3-639-41639-8

ISBN-10:

3639416392

EAN:

9783639416398

Buchsprache:

Deutsch

von (Autor):

Martina Mauch

Seitenanzahl:

120

Veröffentlicht am:

23.05.2012

Kategorie:

Pädagogik